Wir über uns:

Zur Vereinsgeschichte:

Die Hagener Bürgerschützen 1775/1921 e.V. sind nicht so alt, wie es ihr Name vermuten läßt. Anfang der 60er Jahre schlossen sich der Hagener Schützenverein von 1775 und der Wehringhauser Schützenverein von 1921 zusammen, um gemeinsam sportlich und gesellschaftlich erfolgreich zu sein.
Da man sich nicht darüber einigen konnte, welche der beiden alten Namen weiterbestehen sollten, wurde als Alternative für diese "Fusion" der neue Verein "Hagener Bürgerschützen" ins Leben gerufen. Als deutlichen Hinweis auf seine Geschichte wurden die Entstehungsjahre der Gründungsvereine in den Namen aufgenommen.

Seit nunmehr über 30 Jahren spezialisieren wir uns auf das sportliche Schießen mit genehmigungspflichtigen Kurzwaffen (Pistole und Revolver).

Als Eigentum verfügen wir über einen offenen Naturschießstand im Hagener Stadtwald mit 5 Kurzwaffen-Schießbahnen zu jeweils 25 m, der gerade in den Sommermonaten seine besonderen Reize zeigt.

In unserem Verein haben die Mitglieder die Möglichkeit, die Disziplinen des Deutschen bzw. Westfälischen Schützenbundes Sportpistole Kleinkaliber, Sportpistole Großkaliber, Standardpistole, Zentralfeuerpistole (Dienstpistole) als auch Vorderlader zu schießen.

Weitere Infos finden Sie unter:

Das bieten wir an

 

Ansprechpartner

1. Vorsitzende
Uta Rewig
1.vorsitzende@hbs-ev.de
 
Geschäftsführer
Jochen Letzing
geschaeftsfuehrer@hbs-ev.de
 
Sportleitung
Daniela Heyen
1.sportleiter@hbs-ev.de
 

  

  

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.